FALKNEUMANN.jpg

Geboren 1979 in Siegburg, Deutschland habe ich verschiedene Ländern bereist, in ihnen gearbeitet und gelebt:

Australien, Hongkong, Israel, Griechenland, Italien, Spanien, Südafrika, Indien, USA, Japan und viele mehr. An den meisten dieser Orte blieb ich viele Monate, wenn nicht Jahre.

 

Zuerst habe ich Schauspiel in der Schweiz studiert, nachdem ich ein Jahr auf Teneriffa in einem Haus hoch oben in den Bergen mit einer Katze namens Pepe, einigen Singvögeln - für die ich eine riesige Vogelvoliere gebaut - und meinem geliebten 77-er Peugeot 504 Coupé gelebt hatte. Mit der Zeit habe ich verstanden, dass ich liebe, was ich tue, aber ich hatte oft das Gefühl, dass ich auch hinter der Kamera arbeiten wollte. Um zu kreieren und zu produzieren!

Mein Antrieb ist es, die wahre Persönlichkeit von jemandem im Kontext mit einer individuellen, visuellen Sprache einzufangen, die viel mehr eine Geschichte erzählt, als nur ein starkes, dauerhaftes Bild allein darstellen zu wollen. ​ Um das Handwerk der Fotografie zu verfeinern, absolvierte ich 2010 eine innerbetriebliche Ausbildung bei einer renommierten Werbeagentur in der Schweiz.

Jetzt kamen all die vergangenen Jahre des aufmerksamen Beobachtens und Verstehens verschiedener Charaktere aus meinem Schauspielhintergrund zusammen. ​

Als Künstler und Fotograf gibt es verschiedene Bereiche der Fotografie abzudecken. Doch auch wenn das Genre  sich ändert – meine persönliche Herangehensweise wird immer mit meiner ganz eigenen Sichtweise auf Themen,  die durch Musik, die ich gehört habe, Menschen, mit denen ich gesprochen habe, und überhaupt allgemeinen Lebenserfahrungen, die ich gemacht habe, verbunden sein. Die Interaktion mit der Person, die ich fotografiere, ist ausschlaggebend und daher essentiell. ​

Meistens fotografiere ich schwarz-weiss.

Einfach weil es die reinste Form der Fotografie ist.

Es gibt keine Ablenkung durch Farben. Es ist sehr persönlich.

Die Art der Fotografie, die ich suche, ist die, die unter die Haut geht. ​

Herzlich, ​

 

Falk

Luzern, Schweiz 2022

Born in Siegburg, Germany in 1979 I travelled, worked and lived in various countries: Australia, Hong Kong, Israel, Greece, Italy, Spain, South Africa, India, USA, Japan and many more. Most of those places I stayed for many months if not years. 

 

First I studied acting in Switzerland after having lived on Tenerife/Spain for a year in a house high up in the mountains with a cat called Pepe some singing birds I built a huge bird aviary for and my beloved 1977-er Peugeot 504 Coupe.

Over time I came to understand that I love what I do yet I often had the feeling that I wanted to work behind the camera as well in order to create and produce.

My approach is to capture the true personality of someone in context with the unique visual languge that would rather tell a story than just be a strong, lasting image set alone.

In order to learn and refine the craftsman ship of photography I did an internship in a well established advertisement agency in Switzerland in 2010.

Now all the previous years of observing and understanding different characters from my acting background  came together.

As an artist and photographer there are various fields of photography to cover. Yet the genre will change - tmy personal approach will always be related to my very own perspective on topics caused by music I listened to, people I've talked to and generally life experience I made. Interaction with the person I capture is key.

Most of the time I shoot black and white. Simply because it's the purest form of photography. There's no distraction through colors. It's very personal. The type of photography I'm after is the one that goes under your skin.

See you soon,

Falk

Lucerne, Switzerland 2022